Maria Wißmiller

Tourismus und Naturschutz

Veranstaltung mit Maria Wißmiller (Bündnis90/Die Grünen) in Pfronten.  

Wer Lust hat mit uns gemeinsam über Konzepte zu sprechen, die Tourismus mit Natur- und Umweltschutz in Einklang bringen, aber auch über den Umgang mit unser wichtigsten Ressource Wasser, ist am Freitag dem 30.07. ab 19.30 Uhr im Gasthof „Aggenstein“ ganz herzlich eingeladen.  

Zu Gast ist dabei die Grüne Bundestagskandidatin Maria Wißmiller, die die zentralen Wahlkampfbotschaften der Grünen vorstellen wird und für Fragen und Diskussion mit den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung stehen wird. Maria Wißmiller, 34 Jahre, ist gebürtige Allgäuerin und auf einem Bauernhof in einem kleinen Dorf im Unterallgäu großgeworden.

Maria Wißmiller setzt sich neben Klimaschutz und Klimaanpassung für einen neuen Umgang mit unserer wertvollsten Ressource Wasser und für den Schutz der Biodiversität ein. Der Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen kann laut Wißmiller nur gemeinsam mit den Menschen vor Ort und mit einer ganzheitlichen Strategie geschafft werden.

Wißmiller ergänzt: „Auch wenn ich in Städten in Europa gelebt habe und aktuell in München bin, hängt mein Herz am Allgäu und am allgäuerischen Dialekt. Darum freue ich mich ganz besonders über die Einladung der Grünen in Pfronten, und darauf mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort ins Gespräch zu kommen.“

Wann: Freitag 30.07.21

Wo: Gasthof „Aggenstein“ (Nebenraum)

Uhrzeit:  Ab 19.30 Uhr Jede*r ist herzlich willkommen. Da die Plätze begrenzt sind, freuen wir uns über eine kurze Anmeldung, damit auch jede*r Platz hat: cmoerken@outlook.de

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel